Zimmerbuchung

Veranstaltungen im Schloss 2014 & 2015

"Varrecka soits!"

Sonntag , 7. Dezember 2014

Silvester Gala

Mittwoch , 31. Dezember 2014

Erstmals urkundlich erwähnt wurde Schloss Prielau im Jahre 1425, damals wird ein Christian Glaser zu Prielau genannt. Im 16. Jahrhundert wurde das Schloss umgebaut und erhielt seine noch heute erhaltene Gestalt. 

In den nächsten Jahrhunderten wechselte Schloss Prielau viele Male den Besitzer. Der letzte Fürstbischof, der das Schloss nutzte, war Sigmund Christoph von Zeil und Trauchburg. Sein Wappen ist noch heute am Schlossportal zu sehen. 

1932 kaufte Gerti von Hofmannsthal, die Witwe Hugo von Hofmannthals, das Anwesen und restaurierte das Schloss. Im 2. Weltkrieg wurde die Familie enteignet und der Bildhauer Josef Thorak konnte das Schloss an sich bringen. Nach dem Krieg erhielt die Familie von Hofmannsthal ihren Besitz zurück.

1987 kaufte die Familie Porsche das Anwesen und baute das Schloss zu einem Hotel um. 

Seit 2004 wird das Schloss von Anette und Andreas Mayer geführt, die die Gäste im Hotel und im Gourmetrestaurant MAYER’s verwöhnen. 

Mehr
Schreiben Sie Ihre Kommentare auf die trivago website
Top Hotels Zell am See